Einsatzberichte 2022

🚨 Einsatz: 14/2022
📆 Datum: 26.10.2022
🕒 Uhrzeit : 00:44 Uhr
🏠 Wesselburenerkoog
📟 FEU K: Brennt Unrat / Polizei vor Ort
 
Wir wurden durch die Polizei zu brennenden Unrat gerufen. Vor Ort brannte ein Haufen von 2x2m Haushaltsmüll. Wir nahmen ein Löschangriff vor und löschen das Feuer. Nach ca einer Stunde konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen. 
 
Mit uns in Einsatz waren:
🚓 Polizei
🚨 Einsatz: 13/2022
📆 Datum: 13.10.2022
🕒 Uhrzeit : 02:54 Uhr
🏠 Glockenstraße, Wesselburen
📟 Löschhilfe: FEU G Rauchentwicklung stark aus Gebäude
 
Wir wurden zur Löschhilfe in die Wesselburener Innenstadt alarmiert. Schon auf Anfahrt, war in größerer Entfernung eine deutliche Rauchentwicklung und Flammenschein sichtbar. Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung stellten wir drei Atemschutzgeräteträger zur Unterstützung der Brandbekämpfung und bauten eine Wasserversorgung für das Wesselburener Tanklöschfahrzeug auf. Durch den Einsatz mehrerer Strahlrohre und einem Löschangriff von Oben durch die Drehleiter aus Büsum konnte das Feuer innerhalb einer Stunde unter Kontrolle gebracht werden.
Für die Unterstützung der Nachlöscharbeiten wurde durch die Einsatzleitung ein Bagger an die Einsatzstelle gerufen.
Parallel zu den nach Nachlöscharbeiten wurde durch das DRK eine Einsatzverpflegung vorbereitet. Zur Stärkung der Einsatzkräfte wurden Getränke und eine kleine Mahlzeit gestellt.
Nach der Stärkung konnten wir gegen 6:30 aus dem Einsatz entlassen werden.
 
Mit uns in Einsatz waren
🚒 Freiwillige Feuerwehr Reinsbüttel
🚒 Feuerwehr Westerdeichstrich
🚓 Polizei
🚑 Rettungsdienst
👷 Schleswig-Holstein Netz AG
👷 Bauhof Wesselburen
🚒 Feuerwehrtechnische Zentrale Dithmarschen
🚨 Einsatz: 12/2022
📆 Datum: 25.09.2022
🕒 Uhrzeit : 22:01 Uhr
🏠 Strübbel
📟 FEU: Rauchentwicklung unklarer Herkunft
 
Gegen 22 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Leitstelle West in Elmshorn ein. Gemeldet wurde ein Feuerschein und eine Rauchentwicklung im Bereich Strübbel.
Auf Anfahrt war schon sichtbar, dass es sich um eine in Vollbrand stehende Scheune handelte. Gemeinsam mit der ebenfalls alarmierten Feuerwehr Wesselburen wurde ein Löschangriff mit zwei C-Rohren und dem Wasserwerfer des TLFs eingeleitet. Aufgrund der vor Ort schlechten Wasserversorgung wurde das Tanklöschfahrzeug (TLF) der Feuerwehr Heide dazu gerufen.
Im Verlauf stellte sich heraus, dass es sich um das Einsatzgebiet der Feuerwehr Hemme handelte. Diese wurde ebenfalls dazu alarmiert. Nachdem diese die Einsatzleitung übernommen hatte, wurden die Feuerwehren Schülp, Wesselburen und Heide aus dem Einsatz entlassen.
 
🚨 Einsatz: 10-11/2022
📆 Datum: 05.09.2022
🕒 Uhrzeit : 17:19 Uhr & 17:22 Uhr
🏠 Tödienwisch, Strübbel
📟 FEU: Flächenbrand
 
Wir wurden zu zwei Flächenbränden in Richtung Strübbel alarmiert. Auf Anfahrt konnten wir eine Rauchentwicklung in Richtung Tödienwisch ausfindig machen. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Wesselburen teilte sich auf. Das TLF2000 fuhr gemeinsam mit unserem TSF-W zu einer auf ca. 200 m langen brennenden Grabenkante. Der ELW und das HLF10 fuhren nach Strübbel, um dort das zweite gemeldete Feuer zu erkunden. Das LF20Kats blieb zwischen Tödienwisch und Strübbel in Bereitstellung. Nach der Erkundung in Strübbel stellte sich heraus das es sich um eine Staubentwicklung auf einem Feld handelte, somit fuhren der ELW sowie das HLW10 und das LF20Kats auch zur Einsatzstelle in Tödienwisch. Das TLF war bereits mit der Brandbekämpfung beschäftigt und wurde dann vom HLF10 unterstützt. Unser TSF-W blieb aufgrund der fehlenden Geländefähigkeit auf der Straße und stelle eine Wasserversorgung zum wieder auffüllen der Löschwasser Tanks.
Nach 2 Std. konnte der Einsatz beendet werden.
 
Mit uns in Einsatz waren:
🚒 Freiwillige Feuerwehr Wesselburen-Stadt
🚓 Polizei
🚨 Einsatz: 09/2022
📆 Datum: 17.08.2022
🕒 Uhrzeit : 17:16 Uhr
🏠 Dorfstraße, Strübbel
📟 FEU K: Flächenbrand
 
Auf einem abgeernteten Feld brannte ein Strohhaufen. Aufgrund der Witterung und der Trockenheit wurde durch die Leitstelle die Feuerwehr Wesselburen nach Alarmiert und somit das Einsatzstichwort auf FEU Standard erhöht. Der Strohhaufen welcher auf einer Fläche von ca 10x10m brannte würde gelöscht. Eingesetzt wurden dabei, aufgrund ihrer Geländefahigkeit, das HLF20 und das TLF2000 der Feuerwehr Wesselburen. Unser TSF-W welches keine Geländetauglichkeit besitzt erkundete eine Wasser entnahme stelle und bereitete diese zum Füllen des Wassertankes der eingesetzten Fahrzeuge vor.
Nach ungefähr einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.
 
Mit uns in Einsatz waren:
🚓 Polizei
🚨 Einsatz: 08/2022
📆 Datum: 16.08.2022
🕒 Uhrzeit : 17:16 Uhr
🏠 Dammstraße, Wesselburenerkoog
📟 TH K Wasser: Schafe in Notlage/im Watt
 
In der Nähe der Badestelle im Wesselburenerkoog sollten sich Schafe in einer Notlage befinden. Nach der Erkundung und einer kleinen Suche konnten 3 Schafe im Watt ausgemacht werden. Nach einer kurzen Besprechung machten sich vier Einsatzkräfte fußläufig auf dem Weg durchs Wasser in Richtung der Schafe um sie wieder ans Land zu treiben. Nachdem die Schafe wieder wohlauf am Deich waren war der Einsatz für uns beendet.
🚨 Einsatz: 07/2022
📆 Datum: 27.06.2022
🕒 Uhrzeit : 09:57 Uhr
🏠 Hauptstraße, Schülp
📟 THAUST K: Ölspur
 
Die Polizei hatte uns zu einer Ölspur hinzugerufen. Wir streuten die Gefahrenstellen mit Ölbindemittel ab, nach Rücksprache mit Polizei und Gemeinde wurde der Bereich durch den Bauhof Büsum abgesichert und das Bindemittel mit der Kehrmaschine aufgenommen. Wir haben die Einsatzstelle an den Bauhof Büsum übergeben, welcher noch auf die Firma Uhl für die endgültige Fahrbahnreinigung gewartet hat. Nach zwei Stunden konnte die Feuerwehr aus dem Einsatz entlassen werden.
🚨 Einsatz: 06/2022
📆 Datum: 24.06.2022
🕒 Uhrzeit : 16:10 Uhr
🏠 Schülper Feld, Schülp
📟 TH K: Baum/Ast auf Straße
 
Nach einem kurzen Unwetter mit einigen Sturmböen hatte die Bürgermeisterin der Gemeinde Schülp der Wehrführung umgekippte Bäume in der Straße Schülper Feld gemeldet. Nach Rücksprache mit der Führung wurde ein Vollalarm für die Feuerwehr Schülp ausgelöst. Vor Ort angekommen, wurde die Straße durch zwei umgestürzte Bäume blockiert. Eine Einsatzkraft nahm die Motorsäge vor und sägte die Bäume in handliche Stücke. Der Rest der Mannschaft räumte die Fahrbahn, sodass die Straße nach einer Stunde wieder freigegeben werden konnte.
🚨 Einsatz: 05/2022
📆 Datum: 24.05.2022
🕒 Uhrzeit : 04:17 Uhr
🏠 Schülper Chaussee, Schülp
📟 THAUST: Auslaufende Betriebsstoffe nach VU
 

Wir wurden Alarmiert um auslaufende Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall aufzunehmen. Vor Ort stellte sich heraus das ein Transporter, der die L156 in Richtung Schülp befuhr, verunfallte und im Graben gelandet ist. Aufgrund der Lage des Transporters lief Motoröl in den Straßengraben. Umgehend wurde die Fachberatung vom Löschzug-Gefahrgut und die untere Wasserbehörde angefordert. Nach einer weiteren gemeinsamen Erkundung wurde ein Ölvlies ausgelegt die ein Großteil des Motoröls aufnehmen sollte. Mittels eines Baggers wurde Erde aufgeschüttet um ein weiteres ausbreiten entlang des Grabens zu verhindern. Nach Rücksprache mit der unteren Wasserbehörde und der Straßenmeisterei wurde die Einsatzstelle an die Straßenmeisterei übergeben. Wir konnten die Einsatzstelle nach ca. 3 Stunden verlassen. Im weiteren Verlauf muss der Graben ausgepumpt und ein Erdaustausch stattfinden um die Umweltbelastung möglichst gering zu halten.

Mit uns im Einsatz waren:
🚒 LZG Dithmarschen
👤 Untere Wasserbehörde
🚓 Polizei
👷🏽‍♂️ Straßenmeisterei Wesselburen
👷🏽‍♂️ Abschleppdienst
🚨 Einsatz: 04/2022
📆 Datum: 25.04.2022
🕒 Uhrzeit : 08:00 Uhr
🏠 Dammstraße, Wesselburenerkoog
📟 TH Y: Verkehrsunfall, eingeklemmte Person/en
 
An der Kreuzung Dammstraße / Burgweg kam es zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrzeuginsassen waren bei unsere Ankunft bereits durch Ersthelfer befreit worden.
Die betroffenen Personen wurden durch den Rettungsdienst betreut und behandelt.
Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf die Erkundung und Sicherstellung des Brandschutzes.
 
Mit uns im Einsatz waren:
🚒 FF Wesselburen
🚒 Amtswehrführung
🚓 Polizei
🚑 Rettungsdienst
🚨 Einsatz: 03/2022
📆 Datum: 19.04.2022
🕒 Uhrzeit : 15:08 Uhr
🏠 Dammstraße, Wesselburenerkoog
📟 FEU K: Flächenbrand
 
Es brannten ca. 50 Meter Grabenkante an der L305. Aufgrund der niedrigen Tagesverfügbarkeit wurde zusätzlich die Freiwillige Feuerwehr Wesselburen-Stadt alarmiert.
 
Mit uns im Einsatz waren:
🚒 FF Wesselburen ( HLF & ELW)
🚓 Polizei
🚨 Einsatz: 02/2022
📆 Datum: 06.03.2022
🕒 Uhrzeit : 18:20 Uhr
🏠 Schulstraße, Schülp
📟 TH K: Wasserrohrbruch
 
In einem Wohnhaus ist es zu einem defekt der Wasserleitung gekommen. Ein handeln durch die Feuerwehr war nicht nötig. Der Wasserverband wurde Informiert und die Einsatzstelle wurde dem Eigentümer übergeben.

 

🚨 Einsatz: 01/2022
📆 Datum: 06.03.2022
🕒 Uhrzeit : 14:11 Uhr
🏠 Zu Norden, Schülp
📟 THAUST K Wasser: Ölfilm auf Gewässer
 
Es wurde ein Ölfilm auf einem Gewässer festgestellt. Zur Beratung wurde die Feuerwehr Büsum hinzugezogen. Nach Rücksprache mit dieser wurde der Ölfilm beseitigt.
 
Mit uns im Einsatz waren:
🚒FF Büsum mit zwei Kräften
🚓Polizei